NÜRNBERG FÜRTH ART WEEKS 2016

NÜRNBERG FÜRTH ART WEEKS in der Kulturfabrik Apolda

Gemeinschaftsausstellung von Künstlern aus zwei Städten
Vernissage: Samstag, 13. August 2016 in Apolda

Vom 13. August bis zum 1 Oktober 2016 fanden sich über 30 namhafte bildende Künstlerinnen und Künstler aus Nürnberg und Fürth in einer Gruppenausstellung mit Gemälden, Grafiken, Objekten, Fotografien und Rauminstallationen in der Kulturfabrik Apolda in Thüringen zusammen.

Drei Ausstellungsmacher/innen hatten sich zusammengefunden und die NÜRNBERG FÜRTH ART WEEKS ins Leben gerufen:

Sibylle Müller studierte Lehramt und freie Kunst in Jena und Weimar. Sie ist Initiatorin und Geschäftsführerin der Kulturfabrik Apolda und organisiert die Ausstellung gemeinsam mit der Künstlerin Philine Görnandt.

Lena Miller ist freischaffende Künstlerin und Kulturgestalterin (BA). Sie arbeitet u.a. für das Nürnberger Amt für Kultur & Freizeit der Stadt Nürnberg und organisiert den Ausstellungsbetrieb im Schloss Almoshof.

Lutz Krutein ist freischaffender Künstler und Kulturpädagoge und leitet u.a. das CLINC Kunst Centrum in Fürth sowie den
Kunstraum Weißenohe.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Weitere Projekte